Neuigkeiten

Rückblick: Die FIO-Highlights 2020

Das Jahr 2020 war in besonderem Maße herausfordernd. FIO blickt auf ein anspruchsvolles, aber erfolgreiches Jahr zurück.

Agile Softwareentwicklung optimiert Prozesse im Maklergeschäft

Positive Bilanz dank tollem Team und treuer Kunden

Unsere Mitarbeiter sind spitze! Sie haben es in diesem Jahr geschafft, den engen Austausch mit unseren Kunden trotz gebotener Distanz aufrecht zu erhalten. Zusammen mit den wertvollen Anregungen unserer Anwender machen sie es möglich, unsere Maklersoftware stetig weiterzuentwickeln. So konnten wir unsere Lösung 2020 noch besser machen.
„Wir haben in diesem Jahr mit einem fantastischen Team viel erreicht: Trotz der schwierigen Umstände konnten wir den Betrieb zu einhundert Prozent aufrechthalten, unsere Produkte weiterentwickeln und nahezu ohne Einschränkungen weiter für unsere Kunden da sein.“
Reik Hesselbarth, Vorstand FIO SYSTEMS AG.

Neue Tools mit agilem Projektmanagement

Mit der unternehmensweiten Einführung der SCRUM-Methode und der damit verbundenen Umstellung auf eine agile Softwareentwicklung konnte FIO das Produktportfolio erweitern und den Kundenservice optimieren. Den Arbeitsalltag unserer Kunden weiter zu vereinfachen, treibt uns an. Mit diesem Ziel vor Augen haben wir im Juni die neue vierte Generation unserer Vermarktungssoftware ausgerollt. Außerdem wurden in diesem Jahr neue Features zur Optimierung der Prozesse im Maklergeschäft wie die digitale Unterschrift  und die Offline-App FIO GO entwickelt, zudem wurden der E-Mail-Versand direkt aus der Maklersoftware heraus und das automatisierte Webexposé eingeführt.

Die stete Weiterentwicklung unseres Produktportfolios am Zahn der Zeit erlaubt es uns, schnell und zuverlässig alle regulatorischen Änderungen umzusetzen: So konnten wir zeitnah die neue Mehrwertsteuer übernehmen und unsere Lösung an die anstehenden Neuregelungen der Maklervergütung anpassen.

Servicezentriert mit der LeadFabrik, OSS und dem FIO CAMPUS

Die Anforderungen unserer Kunden hatten für uns auch in diesem Jahr oberste Priorität: So hat FIO mit dem Tool LeadFabrik für die digitale Immobilienakquise und dem One Stop Shop (OSS), in dem FIO Maklern Serviceangebote von Drittanbietern empfiehlt und direkt in die Maklersoftware einbindet, die ersten Serviceangebote auf den Weg gebracht. Außerdem haben wir den FIO CAMPUS ins Leben gerufen, unser neues Webinarprogramm, das Kunden und Interessenten mit zahlreichen Tutorials und Fachwebinaren Expertenwissen vermittelt. Weiterhin blicken wir auf unsere erste Online-Veranstaltung mit der überwältigenden Zahl von gut 250 Teilnehmern zurück.

Die Anforderungen der Makler weiter im Blick

„Wir haben 2020 unsere gesteckten Ziele erreicht. Besonders stolz sind wir darauf, mit der LBSI Saar die siebte und letzte LBSI als Kunden gewonnen zu haben. 2021 bietet weiteres Potenzial hinsichtlich der Kundenorientierung und der Vereinfachung von Prozessen, das wir mit unserem Team voll ausschöpfen möchten“, so Reik Hesselbarth.
 

Weitere Artikel

14.06.2024 Neuigkeiten

FIO Vorstandsblick zum Thema: „Aus die Maus: FIO nimmt Abschied von Schloss Knauthain“

Nach 15 Jahren Schlossgeschichte packt FIO Koffer und verlässt am 23. Juni seinen Firmensitz in Leipzig Knauthain, um am Hypoport-Campus in der neuen Konsumzentrale Leipzig Quartier zu beziehen. Warum dieser Schritt notwendig ist, welche großartigen Chancen sich damit für FIO und welche spürbaren Veränderungen für Kunden ergeben, darüber haben wir mit Vorständin Franziska Glade in der neuesten Folge des Vorstandsblicks gesprochen. Das sehr persönliche Interview gibt es hier in voller Länge.

03.06.2024 Neuigkeiten

Pump it: Wir erhöhen das Upload-Limit für Dateien

Gute Nachrichten für FIO-Kunden: Wir erhöhen das Upload-Limit für Dateien im FIO Webmakler kostenfrei von 30 auf 50 MB. Das heißt für Makler: Ab jetzt noch mehr JPGs, PDFs oder MP4s (und sonstige zulässigen Dateiformate) unkompliziert hochladen – ganz ohne Zusatzkosten.

Neues Tätigkeitendashboard im Vertriebscockpit
30.05.2024 Neuigkeiten

Neues Tätigkeiten-Dashboard im Vertriebscockpit

Mit der neuen Ansicht im Vertriebscockpit lassen sich Tätigkeiten im FIO Webmakler seit Kurzem auch aggregiert auswerten. Bislang konnten über die Funktion Vertriebscontrolling aus dem FIO Webmakler nur objektbezogene Tätigkeiten getrackt werden. Über das neue Dashboard im Vertriebscockpit werden nun die Tätigkeiten der Makler auswertbar.