Neuigkeiten

Neue Dozenten bei FIO CAMPUS

Neben dem Rechtsanwalt Sven Johns und dem Immobilienexperten bzw. Sachverständigen Andreas Habath verstärken künftig mit Nikolai Roth zusätzlich ein Virtuose des digitalen Makelns sowie die aus Funk und Fernsehen als Flirtcoach bekannte Julia Mattes den Schulungsbereich FIO CAMPUS.

FIO CAMPUS nimmt Nikolai Roth und Julia Mattes unter Vertrag

Digitale Revolution meets charmante Kommunikation

Im Rahmen von FIO CAMPUS bietet die FIO SYSTEMS AG ein vielfältiges Schulungsangebot rund um die eigene Maklersoftware sowie zu spezifischen Themen der Maklerpraxis mit einschlägigen Inhalten nach § 15 b Anlage 1 MaBV an. Mit dem Immobilienprofi Nikolai Roth und der erfolgreichen Kommunikationstrainerin Julia Mattes wurden jüngst zwei weitere renommierte Dozenten für FIO CAMPUS unter Vertrag genommen.
In den FIO CAMPUS Webinaren zur Maklerpraxis vermitteln ausgewiesene Experten der Immobilienwirtschaft kurzweilig das Einmaleins des Maklerbusiness, geben praktische Tipps für erfolgreiche Kundengespräche sowie wichtige Hinweise und Informationen zu aktuellen Rechtsfragen. Neben dem Rechtsanwalt Sven Johns und dem Immobilienexperten bzw. Sachverständigen Andreas Habath verstärkt nun mit Nikolai Roth zusätzlich ein Virtuose des digitalen Makelns sowie die aus Funk und Fernsehen als Flirtcoach bekannte Julia Mattes den FIO Schulungsbereich.

Mit digitalen Services Effizienz steigern

Nikolai Roth ist Geschäftsführer der FIO Tochtergesellschaft Maklaro, einem Anbieter von digitalen Services für Makler, die eine Effizienzsteigerung entlang der gesamten Wertschöpfung des Immobilienverkaufs ermöglichen. Auf Basis seiner langjährigen Praxiserfahrung im Bereich digitale Immobilienvermarktung hat er eine interessante Webinar-Reihe konzipiert, die sich unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Provisionsteilung
  • Entwicklung der digitalen Immobilienwirtschaft im Allgemeinen
  • Entwicklung der digitalen Immobilienakquise im Speziellen
  • Potenzial der PropTech-Szene in der DACH-Region

Die Webinare enthalten Inhalt nach § 15 b Anlage 1 MaBV: Serviceerwartung des Kunden und können jeweils einzeln oder als gesamte Reihe gebucht werden. Das nächste Webinar zum Thema Eigentümer-Akquise findet bereits am 13. August, um 10 Uhr statt und geht der spannenden Frage nach, wie trotz digitaler Prozesse eine echte, persönliche Kundenbindung aufgebaut werden kann. Mehr Informationen & Anmeldung hier.

Mit Charme zum Erfolg

Julia Mattes ist seit mehr als 15 Jahren als Flirtcoach unterwegs und möchte Deutschland nach eigenen Aussagen charmanter machen. Bei FIO CAMPUS nutzt Sie ihre Expertise, um die Webinar-Teilnehmer für erfolgreiche zwischenmenschliche Kommunikation zu sensibilisieren und mit der richtigen Flirt-Technik – ganz unromantisch dafür aber umso mehr erfolgreich – den eigenen Vertrieb zu optimieren.

Im Fokus stehen dabei folgende Fragen:

  • Wie kommuniziert man leichtfüßig und dennoch fokussiert mit Kunden?
  • Wie verwandelt man den oberflächlichen Smalltalk in ein zielführendes Business-Gespräch?
  • Welche verschiedenen Kundentypen gibt es?
  • Wie erkenne ich die einzelnen Typen, um deren jeweiligen Bedürfnissen gerecht zu werden?

Das erste Webinar der dreiteiligen Reihe findet am 17. September um 10:30 Uhr statt und vermittelt Maklern, wie sie einfach anwendbare und gleichzeitig sehr mächtige Tools in der Kommunikation so einsetzen, dass sie eine angenehme Gesprächsatmosphäre schaffen und sympathisch auf ihr Gegenüber wirken – ob am Telefon, über Videokonferenz oder im Vor-Ort-Termin.

Geballte Netzwerkpower für Kunden nutzbar machen

In regelmäßigen Abständen wird die FIO SYSTEMS AG künftig im Rahmen von FIO CAMPUS zudem Hybrid-Webinare mit verschiedenen Schwesterngesellschaften des Mutterkonzerns Hypoport SE bzw. deren Kooperationspartnern wie WhoFinance anbieten: „Wir möchten die Synergien, die sich innerhalb unseres einzigartigen Prop- und Fintechverbundes für uns, aber auch für unsere Kunden ergeben, noch besser nutzen.“, erklärt Andreas Habath, Vertriebs- und Projektleiter für den Bereich Vermarktungslösungen bei FIO und führt weiter aus: „Unser Ziel ist  es, Immobilienvermittler nicht nur mit der passenden Maklersoftware für ihr daily business auszustatten, sondern sie effizient dabei zu unterstützen, ihren Expertenstatus gegenüber den eigenen Kunden weiter zu festigen und neue Ertragsfelder zu erschließen. Dazu machen wir uns gern das Know-how unserer Kollegen zunutze.“ Vor Kurzem hatte FIO erst mit der ebenfalls in Leipzig ansässigen Schwester VALUE AG, die im Bereich der Besichtigung, Bewertung & Dokumentation von Immobilien die komplette Wertschöpfungskette von Gutachten abbildet, ein Partner-Webinar zur kontaktlosen Besichtigung angeboten. „Derzeit befinden wir uns ebenfalls in Gesprächen mit FINMAS dazu, wie Kunden den Veränderungen der Customer Journey in der Sparkassenwelt adäquat begegnen können. Auch hierzu können wir uns ein entsprechendes Angebot bei FIO CAMPUS gut vorstellen.

Weitere Artikel

11.04.2024 Neuigkeiten

Penetrationstest erneut bestanden – IT-Systeme von FIO weisen keine Sicherheitslücken auf

Gute Nachrichten für alle FIO-Kunden: Wir haben den Penetrationstest, den wir in regelmäßigen Abständen durchführen lassen, um etwaige Sicherheitslücken in unseren IT-Systemen aufzudecken, zum wiederholten Mal bestanden. Fazit des Auditberichts: Aktive Eindringversuche blieben ohne Erfolg.

25.03.2024 Neuigkeiten

Jetzt noch besser: FIO Go überzeugt mit integrierter Kamera & ID-Scan

Mit dem Release 2.4.0 wird unsere Companion-App FIO Go noch ein bisschen besser und die Durchführung von Objektshootings sowie das Scannen und Übermitteln von Legitimationsdaten zum Kinderspiel. Weniger Medienbrüche, mehr Funktionalitäten, beeindruckende Resultate – überzeugen Sie sich selbst!

13.03.2024 Neuigkeiten

„Homestaging AI ist ein hervorragender Aufhänger für das Kundengespräch und bei Besichtigungen“

Im Dezember vergangenen Jahres haben wir unser Imagetool Homestaging AI im Rahmen unserer umfassenden KI-Offensive gelauncht. Und das mit großem Erfolg: Allein in den ersten sechs Tagen (!) wurden rund 3.000 und bis zum heutigen Tag sagenhafte 80.000 Homestagings durchgeführt.