Immobilien

Künstliche Intelligenz trifft auf Immobilien: FIO’s neue Tools im Fokus

Wir befinden uns in einer Zeit, in der Künstliche Intelligenz die Art und Weise, wie wir Geschäfte führen und Entscheidungen treffen, grundlegend verändert. Besonders in der Immobilienbranche hat KI das Potenzial, den Markt zu revolutionieren und Immobilienmaklern innovative Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um ihre Angebote besser zu präsentieren. In diesem Kurzinterview sprechen wir mit Product Owner Christian Krötzsch zu den Entwicklungen im Bereich KI und kommenden Änderungen bei FIO.

In vielen Bereichen sehen wir bei FIO schon das Thema KI. Wie sieht die weitere Planung in diesem Bereich aus?

Wir bei FIO sind bestrebt, die neuesten Technologien im Dienste unserer Kunden einzusetzen. Daher freut es mich, bekanntzugeben, dass wir unseren KI-Bereich mithilfe unseres Tochterunternehmens source.kitchen weiter ausbauen und eine Reihe aufregender Verbesserungen durch KI und neue Funktionen einführen werden. Die erste Verbesserung wird das „Himmel ersetzen 2.0“ sein, das Immobilienmaklern noch besser ermöglicht, den Himmel auf ihren Fotos auszutauschen. Dies ist jedoch nur der Anfang, da wir in Zukunft weitere Lösungen einführen werden, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz die Arbeit der Immobilienmakler vereinfachen werden.

 

Das klingt spannend. Was verbirgt sich genauer hinter dem Update zur Himmelbearbeitung?

Das Himmel ersetzen 2.0 ist eine Weiterentwicklung unserer KI-Technologie, die darauf abzielt, Immobilienfotos durch den Austausch des Himmels zu verbessern. Dies mag auf den ersten Blick wie eine kleine Änderung erscheinen, kann jedoch einen erheblichen Einfluss auf die visuelle Präsentation einer Immobilie haben. Ein strahlend blauer Himmel kann eine Immobilie einladender und ansprechender wirken lassen. Unsere verbesserte Technologie ermöglicht es, den Himmel auf realistische und natürliche Weise zu ersetzen, um das Potenzial jeder Immobilie voll auszuschöpfen. Das Erkennen von Hintergrund und Vordergrund wurde präzisiert, sodass auch kleinste Verästelungen an Bäumen erkannt werden. Zudem wurden neue und verbesserte Funktionen zur Farbkorrektur des gesamten Bildes hinzugefügt. Für unsere neuen KI-Funktionen verwenden wir eigens entwickelte Server, die mit vier speziell konzipierten KI-Grafikkarten ausgestattet sind.

 

Warum ist es in der heutigen Zeit, insbesondere im Immobilienmarkt, wichtig, Immobilien im besten Licht darzustellen?

In den letzten Jahren spielte die Objektpräsentation durch den Konkurrenzkampf unter den Kaufinteressenten kaum eine Rolle. Doch nun befinden wir uns in einem anspruchsvollen Käufermarkt. Im Umfeld vieler Angebote und nur weniger Kaufinteressenten ist es entscheidend, Immobilien auf die beste Art und Weise zu präsentieren, um potenzielle Käufer anzusprechen und ihr Interesse zu wecken.

 

Gibt es spezielle Merkmale der KI-Tools von FIO, die sie von anderen Lösungen unterscheiden?

Ein herausragendes Merkmal unserer KI-Tools ist unser Engagement für Datenschutz und Datensicherheit. Wir verstehen die Bedenken unserer Kunden hinsichtlich des Datenschutzes und halten höchste Standards ein. Im Gegensatz zu einigen Lösungen auf dem Markt, die amerikanische Server oder Dienste nutzen, gewährleisten wir die Einhaltung der DSGVO und den Schutz sensibler Informationen, indem wir mit source.kitchen eigene Lösungen auf den Markt bringen, die auf unseren Servern im Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gehostet sind.

Weitere Artikel

14.06.2024 Neuigkeiten

FIO Vorstandsblick zum Thema: „Aus die Maus: FIO nimmt Abschied von Schloss Knauthain“

Nach 15 Jahren Schlossgeschichte packt FIO Koffer und verlässt am 23. Juni seinen Firmensitz in Leipzig Knauthain, um am Hypoport-Campus in der neuen Konsumzentrale Leipzig Quartier zu beziehen. Warum dieser Schritt notwendig ist, welche großartigen Chancen sich damit für FIO und welche spürbaren Veränderungen für Kunden ergeben, darüber haben wir mit Vorständin Franziska Glade in der neuesten Folge des Vorstandsblicks gesprochen. Das sehr persönliche Interview gibt es hier in voller Länge.

03.06.2024 Neuigkeiten

Pump it: Wir erhöhen das Upload-Limit für Dateien

Gute Nachrichten für FIO-Kunden: Wir erhöhen das Upload-Limit für Dateien im FIO Webmakler kostenfrei von 30 auf 50 MB. Das heißt für Makler: Ab jetzt noch mehr JPGs, PDFs oder MP4s (und sonstige zulässigen Dateiformate) unkompliziert hochladen – ganz ohne Zusatzkosten.

Neues Tätigkeitendashboard im Vertriebscockpit
30.05.2024 Neuigkeiten

Neues Tätigkeiten-Dashboard im Vertriebscockpit

Mit der neuen Ansicht im Vertriebscockpit lassen sich Tätigkeiten im FIO Webmakler seit Kurzem auch aggregiert auswerten. Bislang konnten über die Funktion Vertriebscontrolling aus dem FIO Webmakler nur objektbezogene Tätigkeiten getrackt werden. Über das neue Dashboard im Vertriebscockpit werden nun die Tätigkeiten der Makler auswertbar.