Neuigkeiten

Maklervertragsprozesse individueller gestalten

Weitere Funktionalitäten im Webexposé und bei den Verbraucherinformationen schaffen mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Der Versand von Maklerverträgen und Verbraucherinformationen kann nun detaillierter für die Anwendungsfälle des Objektangebotsversands angepasst werden – und das sowohl für Verbraucher als auch für gewerbliche Kunden.

Maklervertrag mitversenden oder nicht? 

Ab sofort haben Sie die Wahl, ob Sie den Maklervertrag mit der Objektsangebotsmail zusammen versenden oder nicht. Dies kann über die Checkbox „versenden mit Objektangebots-E-Mail“ im Konfigurationsbereich der Verbraucher und gewerblichen Kunden konfiguriert werden. 

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die von Ihnen gewählten Konfigurationseinstellungen den prozessualen und rechtlichen Anforderungen der Textformerfordernis für den Maklervertragsschluss (§ 656a BGB ) und der EU-Verbraucherrechterichtlinie(VRRL) gerecht werden.

Außerdem können Sie nun auch wählen, ob der Download des Maklervertrags über einen Link im Webexposé möglich sein soll. 

 

 

Individuelles Dokument für die Verbraucherinformationen 

Zudem nun möglich: Wählen Sie ein individuelles Dokument für die Verbraucherinformationen, welches anschließend beim Versand des Objektangebotes anstelle der Verbraucherinformation aus den Rechtshinweisen angehangen wird.  

Im Konfigurationsbereich der Verbraucher kann diese Option über den Vorlagenselektor „Verbraucherinformationen“ eingestellt werden. Der Vorlagenselektor beinhaltet dabei alle Vorlagen des Vorlagen-Typs „Verbraucherinformationen“. Hierüber ist nun auch die Personalisierung des Verbraucherinformations-Dokuments mit Platzhaltern für Kundendaten möglich. 

Als Standardvorbelegung wird das statische Dokument für die Verbraucherinformationen aus den Rechthinweisen verwendet.  

Weitere Artikel

22.04.2024 Neuigkeiten

FIO fragt… Andreas Schöne zum Thema Produkt(weiter)entwicklung und Wertsteigerung

Wie entwickelt man eine Softwarelösung agil weiter? Wie entstehen eigentlich neue Features? Und wie matcht man Kundenanforderungen am besten mit Unternehmensressourcen und der Produktstrategie? Wir haben uns ausführlich mit Andreas Schöne, Product Owner (PO) des FIO Schadenmanagement Portals (SMP) u.a. darüber unterhalten, was einen guten PO ausmacht, auf welche Features er besonders stolz ist und wo die Reise für ihn und SMP künftig hinführt. Das spannende Interview gibt’s hier in voller Länge.

22.04.2024 Neuigkeiten

Coming soon im One-Stop-Shop: Energieausweise beantragen

Im Laufe des zweiten Quartals können Webmakler-Kunden unkompliziert und ohne Medienbrüche Energieausweise im OSS beantragen. Damit entfällt das umständliche Beauftragen eines externen Dienstleisters und die händische Eingabe der entsprechenden Objektdaten, denn diese werden bequem über eine Schnittstelle direkt an Energieausweis48 übertragen.

11.04.2024 Neuigkeiten

Penetrationstest erneut bestanden – IT-Systeme von FIO weisen keine Sicherheitslücken auf

Gute Nachrichten für alle FIO-Kunden: Wir haben den Penetrationstest, den wir in regelmäßigen Abständen durchführen lassen, um etwaige Sicherheitslücken in unseren IT-Systemen aufzudecken, zum wiederholten Mal bestanden. Fazit des Auditberichts: Aktive Eindringversuche blieben ohne Erfolg.