Neuigkeiten

Neu bei FIO: Adriano Ropeter als Chief Sales Officer an Bord

Adriano Ropeter verstärkt die FIO Führungsriege im Bereich Vermarktung als Chief Sales Officer (CSO). Damit stellt FIO die Weichen für noch mehr Kundennähe. Im Gespräch berichtet er, warum FIO ihn überzeugt.

Lieber Adriano, was sind Deine zentralen Aufgabenfelder bei FIO?

Als CSO bin ich für die Vertriebsprozesse bei FIO verantwortlich. Gemeinsam mit den Teams werden wir uns noch stärker als Expert:innen an der Seite unserer Kund:innen aufstellen, um ihre Zufriedenheit weiter zu steigern und im Ergebnis gemeinsam nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Warum hast Du Dich für FIO entschieden?

Ich habe mich aus dem gleichen Grund für FIO entschieden, von dem ich denke, warum die meisten Menschen in dieses fantastische Unternehmen der Hypoport einsteigen: Nämlich um die Welt der Immobilien und der Finanzwirtschaft durch Technologie positiv zu verändern und um die Akteur:innen zu unterstützen, mit diesem komplexen Thema einfacher umzugehen. Ich glaube, dass die Branche in den nächsten zehn Jahren eine große Transformation erleben wird: Die Koevolution von Software, FinTech und Immobilien wird viele der Dinge, die wir in der Wirtschaft, im Leben und in unserer Welt tun und erleben, digitalisieren und vereinfachen.

Was reizt Dich an FIO und was denkst Du, warum Makler:innen auf uns setzen?

Die fortschreitende Digitalisierung, insbesondere im Bereich Finanztechnologie, hat mich bewogen, mit FIO zu einem der großen Player am Markt zu gehen. Parallel war es auch eine Herzensentscheidung: Ich möchte die Menschen da draußen unterstützen, das Thema Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft voranzutreiben. Gleichzeitig zählt bei Geschäftsentscheidungen am Ende immer der Faktor Mensch. Die Menschen hinter FIO schaffen es, dieses große Unternehmen als Experte am Markt zu etablieren. Dabei sind alle Mitarbeitenden für Makler:innen ansprechbar. Diese Mischung aus Nähe und fachlicher Kompetenz macht FIO für seine Kund:innen einzigartig. Ich bin davon überzeugt, dass bei aller Digitalisierung analoge Berührungspunkte auch in Zukunft wichtig bleiben. Die Gespräche von Mensch zu Mensch entscheiden am Ende über Geschäftserfolge. Darin sehe ich ein Alleinstellungsmerkmal von FIO: Trotz aller Technik bleiben die Menschen im Zentrum.

Warum passt Du gut zu FIO?

Teams und Vertriebe anzuleiten, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, das Unternehmen erfolgreich und Kund:innen glücklich zu machen: Das ist meine Leidenschaft. Meine Schwerpunkte liegen seit fast drei Jahrzehnten auf Geschäftsführung, Teamaufbau und Führung mit Fokus auf Vertrieb in den Branchen Konstruktionstechnik in der Metallindustrie, Immobilien, internationale Investments und Software. Die Optimierung von Vertriebstechniken verknüpfe ich gerne mit Themen wie Robotic Selling und Künstliche Intelligenz. Dabei stehen für mich die Menschen trotz aller Technik immer im Vordergrund. Diese Erfahrungen und Ideale kann ich bei FIO einbringen.

Wie lief der Start und was sind die ersten Meilensteine?

Das Willkommen bei FIO war wie im Bilderbuch: Alle, mit denen ich bisher im Unternehmen und im Hypoportkonzern zu tun hatte, haben mich warm und herzlich empfangen. Der Onboarding-Prozess wird durch Mentor:innen begleitet. Das gibt ein sicheres Gefühl und vermittelt Nähe. Natürlich gilt es, sich gerade am Anfang einen Überblick zu verschaffen. Wichtige Meilensteine dabei sind zunächst eine ganzheitliche Betrachtung und Analyse des Status Quo: Es geht darum, die Teamzufriedenheit, die Konvergenzen der einzelnen Bereiche sowie die Anforderungen unserer Kund:innen kennenzulernen. Darauf basierend können wir dann unsere Vertriebsprozesse weiter optimieren, Potenziale ausschöpfen und neue Techniken einführen.

Lieber Adriano, vielen Dank für das spannende Gespräch und alles Gute in Deiner Position. Wir freuen uns, Dich in der FIO Familie zu begrüßen!

Weitere Artikel

11.04.2024 Neuigkeiten

Penetrationstest erneut bestanden – IT-Systeme von FIO weisen keine Sicherheitslücken auf

Gute Nachrichten für alle FIO-Kunden: Wir haben den Penetrationstest, den wir in regelmäßigen Abständen durchführen lassen, um etwaige Sicherheitslücken in unseren IT-Systemen aufzudecken, zum wiederholten Mal bestanden. Fazit des Auditberichts: Aktive Eindringversuche blieben ohne Erfolg.

25.03.2024 Neuigkeiten

Jetzt noch besser: FIO Go überzeugt mit integrierter Kamera & ID-Scan

Mit dem Release 2.4.0 wird unsere Companion-App FIO Go noch ein bisschen besser und die Durchführung von Objektshootings sowie das Scannen und Übermitteln von Legitimationsdaten zum Kinderspiel. Weniger Medienbrüche, mehr Funktionalitäten, beeindruckende Resultate – überzeugen Sie sich selbst!

13.03.2024 Neuigkeiten

„Homestaging AI ist ein hervorragender Aufhänger für das Kundengespräch und bei Besichtigungen“

Im Dezember vergangenen Jahres haben wir unser Imagetool Homestaging AI im Rahmen unserer umfassenden KI-Offensive gelauncht. Und das mit großem Erfolg: Allein in den ersten sechs Tagen (!) wurden rund 3.000 und bis zum heutigen Tag sagenhafte 80.000 Homestagings durchgeführt.