Neuigkeiten

Neu im OSS: Grundrisse professionell gestalten

Unser One-Stop-Shop (OSS) bietet ab sofort einen neuen Service: Hier können Sie jetzt Ihre Grundrisse hochladen und marketingstark professionell in 2D, 3D oder als klassische Illustration aufwerten lassen.

Damit schon der Grundriss in die Traumimmobilie einlädt

Wie sehen eigentlich Ihre Grundrisse aus? Weithin verbreitet sind nach wie vor jene mehrfach dunkel kopierten, um handschriftliche Notizen erweiterten skizzenhaften Darstellungen von trist grau in grau wirkenden Traumimmobilien – Ein Wiederspruch, den umsatzorientierte Makler jetzt auflösen können. Mit unserem Grundrissservice bieten wir im OSS eine Funktion, mit der Sie herkömmliche Grundrisse professionell aufwerten. So lädt die Traumimmobilie schon auf dem Grundriss in die eigenen, gemütlichen vier Wände ein.

Dem Vorstellungsvermögen auf die Sprünge helfen

Den One-Stop-Shop erreichen Nutzer im FIO Webmakler über den Reiter „Services“. Dort können Makler auch Exposétexte, Lagebeschreibungen, Flurkarten und Grundbuchauszüge direkt in ihrer Vermarktungssoftware bestellen. Neu ist nun das Schaufenster „Grundriss“. Damit haben Makler die Möglichkeit, ihre Grundrisse hochzuladen und sie dann aufgewertet als klassische Illustration in bewährtem, geradlinigem Design oder als moderner 2D oder 3D-Grundriss zurückzubekommen. Sie können zwischen den Ausstattungsoptionen „Wohnen“, „Business“ und „unmöbliert“ wählen. Entsprechend weiterer Eingabefelder, die einem Großteil der Kundenvorlieben abbilden, passt die Funktion die Einrichtung der Immobilie wunschgemäß an. So erscheint Ihr Objekt wahlweise mit moderner Möblierung, Korkboden oder ansprechender Wandgestaltung. Auch Arztpraxen, Restaurants, Läden und Büroräume können hier für den zeitgemäßen Grundriss eingerichtet werden. Zusätzlich können Makler einen Nordpfeil einfügen, die Quadratmeterzahl angeben, ihr Logo ergänzen oder die einzelnen Räume benennen, um dem Vorstellungsvermögen ihrer Kunden weiter auf die Sprünge zu helfen.

Komfortfunktionen ebnen den Weg zum ansprechenden Grundriss

Im Service haben Makler die Möglichkeit, bis zu zehn einzelne Grundrisse in einem Bestellvorgang in Auftrag zu geben. Das ist nicht nur dann sinnvoll, wenn eine Vielzahl an Objekten vermarktet werden soll, es erleichtert auch die Bestellung von Grundrissen für Mehrfamilien- und Gewerbeimmobilien. Über ein Kommentarfeld können Zusatzinformationen übermittelt werden, etwa wenn es sich beim hochgeladenen Grundriss um ein Doppelhaus handelt und nur ein Teil davon benötigt wird. Entspricht der fertige Grundriss noch nicht den gewünschten Vorstellungen, erlaubt die Funktion einen kostenfreien Korrekturgang. Weitere Korrekturrunden sind entsprechend der ausgewählten Ausstattungsmerkmale gebührenpflichtig möglich.   

Objektpräsentation zeitgemäß in Szene setzen

Der Grundrissservice bietet mit wenigen, selbsterklärenden Mausklicks innerhalb einer Bearbeitungszeit von zwei bis drei Tagen individualisierbare Grundrisse auf der Höhe der Zeit. Damit setzen Makler auf eine aufmerksamkeitsstarke Objektpräsentation. Die Grundrisse können wahlweise im druckfreundlichen A4- oder A3-Format bestellt werden. So steht dem wirksamen Aushang in der Filiale nichts im Wege. Auch die Einbindung ins Web-Exposé im FIO Webmakler ist schnell realisiert. Ist der Grundriss fertig, erhalten Anwender eine Benachrichtigung per E-Mail. Die Grundrisse können dann zur weiteren Verwendung runtergeladen oder direkt in den FIO Webmakler importiert werden.

Nächste Ausbaustufe: nicht-amtliche Flurkarten

Makler profitieren beim Einsatz des Grundrissservice von der direkten Einbindung in den FIO Webmakler: Sie vermeiden Systembrüche, indem direkt in der Maklerlösung bestellt, bereitgestellt und weiter verarbeitet wird. Dabei können unsere Kunden mit einer mit anderen Anbietern vergleichbare Kostengestaltung rechnen. Die nächste Ausbaustufe im One-Stop-Shop haben unsere Entwickler bereits im Visier: In Kürze wird es im OSS auch nicht-amtliche Flurkarten geben. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden!

Weitere Artikel

22.04.2024 Neuigkeiten

FIO fragt… Andreas Schöne zum Thema Produkt(weiter)entwicklung und Wertsteigerung

Wie entwickelt man eine Softwarelösung agil weiter? Wie entstehen eigentlich neue Features? Und wie matcht man Kundenanforderungen am besten mit Unternehmensressourcen und der Produktstrategie? Wir haben uns ausführlich mit Andreas Schöne, Product Owner (PO) des FIO Schadenmanagement Portals (SMP) u.a. darüber unterhalten, was einen guten PO ausmacht, auf welche Features er besonders stolz ist und wo die Reise für ihn und SMP künftig hinführt. Das spannende Interview gibt’s hier in voller Länge.

22.04.2024 Neuigkeiten

Coming soon im One-Stop-Shop: Energieausweise beantragen

Im Laufe des zweiten Quartals können Webmakler-Kunden unkompliziert und ohne Medienbrüche Energieausweise im OSS beantragen. Damit entfällt das umständliche Beauftragen eines externen Dienstleisters und die händische Eingabe der entsprechenden Objektdaten, denn diese werden bequem über eine Schnittstelle direkt an Energieausweis48 übertragen.

11.04.2024 Neuigkeiten

Penetrationstest erneut bestanden – IT-Systeme von FIO weisen keine Sicherheitslücken auf

Gute Nachrichten für alle FIO-Kunden: Wir haben den Penetrationstest, den wir in regelmäßigen Abständen durchführen lassen, um etwaige Sicherheitslücken in unseren IT-Systemen aufzudecken, zum wiederholten Mal bestanden. Fazit des Auditberichts: Aktive Eindringversuche blieben ohne Erfolg.