Neuigkeiten

Nutzungsquote der digitalen Unterschrift auswerten

Wieviele Ihrer Dokumente werden eigentlich schon mit der digitalen Unterschrift unterzeichnet? Wenn Sie diese Frage umtreibt, liefert Ihnen unsere neue Spezialauswertung zur Nutzung der digitalen Unterschrift jetzt die Antwort.

Schon im papierlosen Büro angekommen?

Das Maklergeschäft ist kein klassischer Schreibtischjob: Besichtigungstermine am Objekt, beim Notar oder die schnelle E-Mail unterwegs zwischen zwei Terminen gehören zur Tagesordnung. Der Trend geht dabei sowohl aus praktischen als auch aus Umweltschutzgründen hin zum papierlosen Büro: Akten sollen zukünftig nicht mehr mit den Makler außer Haus gehen sondern allen Mitarbeitenden jederzeit in Echtzeit als Datensatz zugänglich sein. Umsätze lassen sich aber nur mit einer Signatur besiegeln. Deswegen ist die digitale Unterschrift im mobilen Maklerbüro unabkömmlich.

Digitale Unterschrift mit Spezialauswertung

Wir stellen die digitale Unterschrift allen Anwendern des FIO Webmakler ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Aber wie sehr hat sie sich in Ihrem Unternehmen bereits durchgesetzt? Das deckt ab sofort eine neue Auswertungsfunktion auf: Die Spezialauswertung zur Nutzung der digitalen Unterschrift können berechtigte Anwender ab sofort im Auswertungsbereich unserer Maklersoftware abrufen. Ein Report gibt Auskunft darüber, wieviele Dokumente digital unterzeichnet wurden und bestimmt die Zahl digital generierter Vertriebsaufträge. So erhalten Sie wertvolle Einblicke in den Grad der Digitalisierung Ihres Immobiliengeschäfts und können je nach Zielsetzung entsprechende Maßnahmen ergreifen. 

Prozess der Vertragsunterzeichnung ressourcenschonend verschlanken

Mit der digitalen Unterschrift können Makler Verträge bequem am Tablet unterzeichnen lassen. Der Prozess der Vertragsunterzeichnung wird damit deutlich verschlankt: Das Ausdrucken von Formularen mit anschließendem Scan zur Archivierung entfällt. Makler kommen so ihrer Pflicht zur Archivierung von Verträgen ressourcenschonend nach. Sie müssen dabei lediglich bei der Erstellung elektronischer Maklerformulare einen Platzhalter für die elektronische Unterschrift integrieren. Unterschrieben werden kann dann mit der Maus oder einem Stift direkt am Touchscreen. Anschließend kann das Dokument mit der digitalen Unterschrift rechtskonform mit Zeitstempel versehen gespeichert und weiterverwendet werden. Das Formular wird dem entsprechenden Datensatz im FIO Webmakler automatisch angeheftet und elektronisch archiviert.

 

Weitere Artikel

22.04.2024 Neuigkeiten

FIO fragt… Andreas Schöne zum Thema Produkt(weiter)entwicklung und Wertsteigerung

Wie entwickelt man eine Softwarelösung agil weiter? Wie entstehen eigentlich neue Features? Und wie matcht man Kundenanforderungen am besten mit Unternehmensressourcen und der Produktstrategie? Wir haben uns ausführlich mit Andreas Schöne, Product Owner (PO) des FIO Schadenmanagement Portals (SMP) u.a. darüber unterhalten, was einen guten PO ausmacht, auf welche Features er besonders stolz ist und wo die Reise für ihn und SMP künftig hinführt. Das spannende Interview gibt’s hier in voller Länge.

22.04.2024 Neuigkeiten

Coming soon im One-Stop-Shop: Energieausweise beantragen

Im Laufe des zweiten Quartals können Webmakler-Kunden unkompliziert und ohne Medienbrüche Energieausweise im OSS beantragen. Damit entfällt das umständliche Beauftragen eines externen Dienstleisters und die händische Eingabe der entsprechenden Objektdaten, denn diese werden bequem über eine Schnittstelle direkt an Energieausweis48 übertragen.

11.04.2024 Neuigkeiten

Penetrationstest erneut bestanden – IT-Systeme von FIO weisen keine Sicherheitslücken auf

Gute Nachrichten für alle FIO-Kunden: Wir haben den Penetrationstest, den wir in regelmäßigen Abständen durchführen lassen, um etwaige Sicherheitslücken in unseren IT-Systemen aufzudecken, zum wiederholten Mal bestanden. Fazit des Auditberichts: Aktive Eindringversuche blieben ohne Erfolg.