Neuigkeiten

Schnittstelle zu BaufiSmart: Folgegeschäft mit automatischem Feedback

Die Schnittstelle zu BaufiSmart bietet Makler:innen die Möglichkeit der elektronischen Übergabe von Beratungswünschen an Finanzierungsexpert:innen. Ab sofort verfügt sie über eine neue Funktion: Mit Bearbeitung des Finanzierungsantrags erfolgt eine automatische Rückinformation in den FIO Webmakler mit optionaler Notizfunktion.

Schnittstelle schlägt Brücke zur Immobilienfinanzierung

Jede erfolgreiche Immobilienvermittlung mündet in die Phase der Finanzierung: Wer hier durch kompetente Beratung und einen direkten Draht zu Finanzierungsexperten punktet, krönt die eigenen Vermittlungsleistungen mit Provisionen aus digitalen Tippgebergeschäften. Darüber hinaus ebnet die Kopplung von Vermittlung und Finanzierung den Weg hin zu einer langfristigen Kundenbindung und Folgegeschäften.

Finanzierungsberatung komfortabel in Gang setzen

Mit der Schnittstelle BaufiSmart schlägt FIO für Makler die Brücke zu Finanzierungsexperten die mit den Systemen der Hypoport-Gruppe arbeiten. Steht die Finanzierung an, legen Makler im FIO Webmakler unter dem Reiter „Folgegeschäfte“ des betreffenden Kontaktes einen Beratungswunsch zum Thema Immobilienfinanzierung an. Die bereits hinterlegten Objektangaben sowie die Kontaktangaben des Antragstellers werden automatisch übernommen. Auch weitere Angaben zur Immobilie und zum Finanzierungswunsch können hier gemacht werden. Die dann in BaufiSmart vergebene Vorgangs-ID wird im FIO Webmakler hinterlegt. Außerdem ist eine erste Auswertungsmöglichkeit vorhanden.

Automatische Rückinformation über Finanzierungsantrag

Ab sofort kann BaufiSmart noch mehr: Die Partnerschnittstelle zu  FINMAS, Genopace und Europace wurde jetzt erweitert um eine Feedbackfunktion. Damit erhalten Makler eine automatische Rückinformation, sobald der Finanzierungsantrag bearbeitet, bewilligt oder abgelehnt wurde. Außerdem hält die Funktion ein Notizfeld bereit, über das optional Nachrichten durch Finanzierungsexperten hinzugefügt werden können.  Zur Nutzung der neuen automatischen Rückinformation müssen die aktuellen Nutzer nichts weiter tun: FIO stellt ihnen die Funktion per 27.09.2021 automatisch zur Verfügung oder auf Wunsch vorab jederzeit.

Mit Beratungskompetenz und attraktiven Zusatzleistungen punkten

Zur weiteren Verbesserung der Schnittstelle arbeiten wir bereits an weiteren Funktionen: So wird noch in diesem Jahr eine Übertragungsmöglichkeit von Dokumenten aus dem FIO Webmakler nach BaufiSmart geschaffen. Außerdem arbeitet FIO an einer komfortablen Auswertungsmöglichkeit für Folgegeschäftsweiterleitungen. „Mit der Schnittstelle zu BaufiSmart haben Makler direkt aus dem FIO Webmakler heraus die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Folgegeschäfte anzukurbeln“, so FIO-Vorstand Reik Hesselbarth. „Unsere Anwender punkten so nachhaltig mit mehr Beratungskompetenz und attraktiven Zusatzleistungen“.

Bei Fragen zur Schnittstelle Baufinanzierung steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie außerdem hier.

Weitere Artikel

18.07.2024 Neuigkeiten

FIO fragt… Susann Zeiske zum Thema Weiterbildung

In der neuesten Ausgabe von „FIO fragt…“ sprechen wir mit Softwaretrainerin Susann Zeiske über das spannende Thema Weiterbildung. Wer wissen möchte, wie und warum sie vor Kurzem selbst einen neuen Weg bei FIO eingeschlagen hat, welche elementare Bedeutung Weiterbildungen ihrer Meinung nach für Immobilienmakler haben, was die meist gestellteste Frage in ihren Coachings ist und welchen Trick sie schon immer einmal jemandem verraten wollte, der liest gern rein.

Neuer Vorstand
01.07.2024 Neuigkeiten

Pressemeldung: Hypoport-Tochter FIO erweitert Vorstand

Leipzig, 1. Juli 2024. Das IT-Unternehmen FIO hat seit heute einen neuen Vorstand: Niclas Kurtz verstärkt zukünftig als Marktvorstand neben den Gründern und langjährigen Vorständen Franziska H. Glade und Nicolas Schulmann die Unternehmensleitung.

26.06.2024 Neuigkeiten

To-dos im Blick: FIO optimiert Aufgabenmodul

Im letzten Sommer haben wir eine Fokus- und Expertengruppe zur Optimierung unseres Aufgabentools gegründet, um kontinuierlich an Übersichtlichkeit sowie Funktionsumfang unseres Moduls zu arbeiten. Seither hat sich einiges getan. Welche neuen Funktionen bei der Anlage von Aufgaben den Makleralltag nun erleichtern, welche künftigen Funktionen weitere Ressourcen sparen bzw. auf welches große Ziel die Bemühungen rund um das Tool einzahlen, verrät uns Product Owner (PO) Marcel Puschner-Cyll.