Neuigkeiten

Top Fragen, top Antworten: Support zum OSS

Unser One Stop Shop gehört beim FIO Support Team aktuell zu den besonders gefragten Themen: Welche Services bietet der OSS, wie wird er aktiviert und was gilt es bei Vollmachten zu beachten? Unser Support-Team klärt auf!

Was bietet der One Stop Shop?

Über den One Stop Shop stellt FIO im Webmakler eine innovative Plattform bereit, mit der für die Objektvermittlung notwendige Unterlagen direkt aus der Maklerlösung heraus bestellt werden können. Zum OSS geht‘s im Objekt über den Button „Services“. Dort können Anwender:innen ohne Medienbruch amtliche Flurkarten, einen aktuellen Grundbuchauszug, Auszüge aus dem Alt- und Baulastenverzeichnis sowie KI-gestützte automatisch generierte Exposétexte bestellen. In Kürze kommen Dienste zur professionellen Immobilienfotografie sowie die Erstellung von Grundrissen hinzu. Für Makler:innen entfallen damit separate Anfragen bei externen Dienstleistern und Ämtern. Die angeforderten Dokumente werden direkt in FIO integriert. Das spart Wege und verschafft mehr Zeit fürs Wesentliche.

Wie wird der OSS aktiviert?

Der One Stop Shop ist ein Modul im FIO Webmakler, das buchbare kostenpflichtige Leistungen bietet. Deswegen müssen die Services durch die Administrator:innen des FIO Webmakler aktiviert werden. Dazu müssen sie die Checkbox „Serviceportal“ in den Benutzerstammdaten auswählen.

Fallstricke: Vollmachten, Preise, Lieferzeiten

Die Menüführung des OSS ist intuitiv. Die Rahmenbedingungen der einzelnen Services variieren entsprechend der Gegebenheiten im jeweiligen Bundesland. Das betrifft Preise und Lieferzeiten, die auch abhängig sind vom Grad der Digitalisierung im zuständigen Amt. So kann die Anforderung eines Alt- oder Baulastenauszugs mehrere Tage bis Wochen dauern, ein Grundbuchauszug dagegen nur wenige Stunden. Um weitere Verzögerungen zu vermeiden, ist auch zu beachten, eine Vollmacht für alle Erfüllungsgehilfen, beispielsweise die VALUE AG und FIO, auszustellen. Wo das nötig wird, weisen wir im OSS darauf hin. In diesen Fällen ist eine entsprechende Vollmacht für eine Auslieferung der bestellten Leistungen dann auch zwingend erforderlich. Einen Vordruck finden Sie im jeweiligen Service.    

Weitere Fragen: Bitte hier entlang

Sie haben weitere Fragen zum OSS? Dann wenden Sie sich gerne per Mail direkt an unsere ausgewiesenen Expert:innen unter oss@fio.de . Unser Support-Team erreichen Sie außerdem montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr telefonisch unter der 0341 – 90043-77 und per E-Mail unter kundenservice@fio.de.

Weitere Artikel

23.07.2024 Neuigkeiten

Digital Signage erstrahlt in neuem Glanz: FIO relauncht Displaysysteme

Im Jahr 2017 hat FIO mit seinen Digital Signage Services die Kundenkommunikation am Point of Sale in Banken auf ein neues Level gehoben. Statt der altbewährten Exposé-Aushänge in Papierform setzen seither digitale Poster und Displays zum Verkauf stehende Immobilien samt Eckdaten gekonnt in Szene. Trotz der hohen Nachfrage und dem regen Interesse an der Begleitsoftware FIO Live haben wir unseren Präsentationssystemen im vergangenen Jahr eine kleine Pause gegönnt. Warum wir uns dafür entschieden haben und wie wir nun mit noch mehr Power neu durchstarten verrät FIO Chief Customer Officer Ina Schoknecht.

10.07.2024 Neuigkeiten

FIO fragt… Susann Zeiske zum Thema Weiterbildung

In der neuesten Ausgabe von „FIO fragt…“ sprechen wir mit Softwaretrainerin Susann Zeiske über das spannende Thema Weiterbildung. Wer wissen möchte, wie und warum sie vor Kurzem selbst einen neuen Weg bei FIO eingeschlagen hat, welche elementare Bedeutung Weiterbildungen ihrer Meinung nach für Immobilienmakler haben, was die meist gestellteste Frage in ihren Coachings ist und welchen Trick sie schon immer einmal jemandem verraten wollte, der liest gern rein.

Neuer Vorstand
01.07.2024 Neuigkeiten

Pressemeldung: Hypoport-Tochter FIO erweitert Vorstand

Leipzig, 1. Juli 2024. Das IT-Unternehmen FIO hat seit heute einen neuen Vorstand: Niclas Kurtz verstärkt zukünftig als Marktvorstand neben den Gründern und langjährigen Vorständen Franziska H. Glade und Nicolas Schulmann die Unternehmensleitung.