Exposé

Das Exposé als zentrales Element der Immobilienvermittlung

Um eine Immobilie schnell und zu guten Konditionen vermitteln zu können, braucht es ein gutes Exposé. Denn dies beantwortet wichtige Fragen der Interessenten zu einem Gebäude oder Grundstück. Es macht ihnen vor allem aber Lust auf die Immobilie. Mit einem überzeugenden Exposé bekommen Interessenten einen ersten Eindruck. Es ist für Makler quasi das Sprungbrett zum Vertragsabschluss. Mit dem FIO Webmakler lässt es sich schnell und unkompliziert versenden.

Gute Gründe für FIO
Erfahrung & Know-how

FIO entwickelt seit 20 Jahren Lösungen für die Immobilienbranche und Finanzwirtschaft. Wir bilden alle Prozesse entlang der Wertschöpfungsketten digital ab.

Einfachheit & Benutzerfreundlichkeit

Mit unserer webbasierten Cloudlösung können Sie direkt loslegen. Es gibt keinen Wartungs- und Installationsaufwand.

Sicherheit & Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns in besten Händen. So verfügt die Software über differenzierte Rollen. Die Server stehen in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland.

Was ist ein Exposé?

Das Exposé ist eine erläuternde Darstellung. Im Literaturbetrieb dient ein Exposé zum Beispiel dazu, einen Roman kurz vorstellen. Handlung und wichtige Personen werden auf wenigen Seiten umrissen, damit ein Lektor einen ersten Eindruck vom Werk erhält und entscheiden kann, ob es ins Programm des Verlages passt.

Auch in anderen Bereichen wie z. B. in der Immobilienbranche dient das Exposé dazu, ein Projekt oder Objekt kurz und professionell vorzustellen und so Interessenten einen Vorgeschmack darauf zu geben, was sie erwartet. Da es oft der erste Berührungspunkt ist, kommt der Gestaltung des Exposés eine besondere Bedeutung zu, um Neugierde und Interesse zu wecken. Ursprünglich leitet sich das Wort vom französischen „exposé“ ab, das so viel bedeutet wie „Darlegung“.

 

Das Immobilienexposé – welche Informationen dürfen nicht fehlen?

Das Exposé für eine Immobilie soll einen positiven, aber ehrlichen Eindruck vermitteln. Neben harten Fakten gehört dazu auch anschauliches Bildmaterial. Es sollte möglichst hochwertig gestaltet sein, um Interessenten zu überzeugen. Das macht einen Vertragsabschluss wahrscheinlicher.

Folgende Punkte dürfen in keinem guten Exposé für Immobilien fehlen:

  • Welche Kosten sind zu erwarten? Das beinhaltet sowohl den Kaufpreis, der klar benannt werden muss, als auch die Nebenkosten, mit denen Interessenten zu rechnen haben. Beispielsweise sind seit 2014 auch Angaben zum Energieverbrauch der Immobilie verpflichtend, um spätere Energiekosten besser einschätzen zu können.
  • Welche Maße hat die Immobilie? Aus dem Exposé sollte klar hervorgehen, wie groß Grundstück und Gebäude sind. Informationen zum Grundriss einer Wohnung bzw. eines Gebäudes dürfen ebenso wenig fehlen wie Aussagen zur Raumaufteilung.
  • In welchem Zustand befindet sich die Immobilie? Bei Neubauten sollte der tadellose Zustand benannt, bei Altbauten auf die jeweiligen Eigenheiten der Immobilie eingegangen werden. Auch die Ausstattung ist ein wichtiger Punkt. Gibt es einen Dielenboden? Wie wird geheizt?
  • Wie sieht das Gebäude aus? Text allein reicht nicht, um eine Immobilie vorzustellen. Bilder sind ein zentrales Element des Exposés. Sie sollten hochwertig sein. Perfekt ist außerdem ein 360-Grad-Rundgang, wie ihn der FIO Webmakler ermöglicht.

 

Automatisches Webexposé mit dem FIO Webmakler erstellen

Wie erstellen Sie ein Exposé? Am besten Sie nutzen dafür den FIO Webmakler. Unsere Software ist mit der Funktion „Automatisches Webexposé“ ausgestattet. Diese bietet Immobilienmaklern und Interessenten zahlreiche Vorteile. So genügt beispielsweise ein Klick, um einen Link zum automatischen Exposé zu generieren und zu versenden. So haben Interessenten jederzeit einfach und schnell Zugriff auf die Informationen.

Der 360-Grad-Rundgang ist eine Besonderheit des automatischen Webexposés, das mit dem FIO Webmakler erstellt wird. Damit sind Interessenten nicht allein auf Texte und Bilder angewiesen, um sich einen Eindruck vom Objekt zu verschaffen. Zusätzlich können sie sich virtuell durch das Gebäude bewegen. Ein Mausklick genügt, um umfangreiche Informationen zu erhalten.

Für Immobilienmakler bedeutet das Exposé im FIO Webmakler zudem einen erheblichen Zeitgewinn. Durch den schnellen und automatisierten Versand können Sie sich auf andere Aufgaben konzentrieren. Die Standardisierung hilft außerdem, keinen wichtigen Punkt zu übersehen und an alles zu denken. Auch auf den Datenschutz und die rechtlichen Rahmenbedingungen haben wir bei FIO geachtet. So werden Interessenten zunächst aufgefordert, sowohl die Datenschutzbestimmung als auch die Verbraucherinformationen mit der Widerrufsbelehrung zu bestätigen. Außerdem ist es erforderlich, dass die Kunden dem digitalen Makler-Vertrag zustimmen.

Und es gibt noch einen Vorteil für Immobilienmakler und Immobilienservices. Im Nachgang lassen sich die Daten der Interessenten auswerten. An welchen Orten haben sie sich während ihres 360-Grad-Rundgangs besonders lange aufgehalten? Was hat ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen? Mithilfe solcher Informationen lernen Sie die Bedürfnisse der Interessenten noch besser kennen und können Ihre Strategie bei Verkaufs- und Kundengespräche entsprechend anpassen.

Vereinbaren Sie jetzt einen individuellen Beratungstermin. Wir stellen Ihnen gerne im ausführlichen Gespräch sämtliche Features vor und zeigen Ihnen die Vorteile des FIO Webmaklers.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

14.06.2024 Neuigkeiten

FIO Vorstandsblick zum Thema: „Aus die Maus: FIO nimmt Abschied von Schloss Knauthain“

Nach 15 Jahren Schlossgeschichte packt FIO Koffer und verlässt am 23. Juni seinen Firmensitz in Leipzig Knauthain, um am Hypoport-Campus in der neuen Konsumzentrale Leipzig Quartier zu beziehen. Warum dieser Schritt notwendig ist, welche großartigen Chancen sich damit für FIO und welche spürbaren Veränderungen für Kunden ergeben, darüber haben wir mit Vorständin Franziska Glade in der neuesten Folge des Vorstandsblicks gesprochen. Das sehr persönliche Interview gibt es hier in voller Länge.

03.06.2024 Neuigkeiten

Pump it: Wir erhöhen das Upload-Limit für Dateien

Gute Nachrichten für FIO-Kunden: Wir erhöhen das Upload-Limit für Dateien im FIO Webmakler kostenfrei von 30 auf 50 MB. Das heißt für Makler: Ab jetzt noch mehr JPGs, PDFs oder MP4s (und sonstige zulässigen Dateiformate) unkompliziert hochladen – ganz ohne Zusatzkosten.

Neues Tätigkeitendashboard im Vertriebscockpit
30.05.2024 Neuigkeiten

Neues Tätigkeiten-Dashboard im Vertriebscockpit

Mit der neuen Ansicht im Vertriebscockpit lassen sich Tätigkeiten im FIO Webmakler seit Kurzem auch aggregiert auswerten. Bislang konnten über die Funktion Vertriebscontrolling aus dem FIO Webmakler nur objektbezogene Tätigkeiten getrackt werden. Über das neue Dashboard im Vertriebscockpit werden nun die Tätigkeiten der Makler auswertbar. 

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter!

Wir besprechen, was in der Branche wichtig ist und informieren Sie über neue Lösungen und kommende Veranstaltungen.