Daten auswerten
Allgemein

VALUE Data Insights – Immobilienmarkt-Analyse

Die aktuelle Immobilienmarkt-Analyse VALUE Data Insights liegt vor. Das FIO Schwesterunternehmen informiert über die Marktentwicklungen für das 1. Quartal 2021. Wir haben die wichtigsten Inhalte für Sie zusammengefasst.

Steigende Tendenz bei Angebotskaufpreisen für Wohnung 

Entgegen der Erwartungen der VALUE Marktexperten stiegen Kaufpreise für Immobilien wieder stärker an. Die Angebotskaufpreise für gebrauchte Wohnungen erhöhten sich durchschnittlich um 3,8 % im Vergleich zum Vorquartal. Das ergibt eine Preissteigerung von 15,4 % zum Vorjahr und zeigt, dass die Preise weiterhin wachsen. Spitzenreiter der Top-7 Märkte ist Düsseldorf mit einem Anstieg von 6,8% im Vergleich zum Vorquartal und 18,9 % im Vergleich zum Vorjahr. Aber auch abseits der Metropolmärkte sind die Preise seit Beginn der Pandemie weiterhin gestiegen. Besonders deutlich erkennbar ist der Anstieg in Leipzig und Dortmund, wo sich die Preise für gebrauchte Eigentumswohnungen um knapp 30 % erhöht haben.

Die Mietentwicklung flacht weiter ab

Im Gegensatz zu den Kaufpreisen flacht die Mietentwicklung jedoch weiter ab. In den TOP-7 Märkten stiegen die Mieten, mit Ausnahme von Frankfurt, um höchstens 1 % im Vergleich zum Vorquartal. Diese Entwicklungen sind in den B-14 Städten dynamischer, was allerdings auch im Kontext des jeweiligen Basisniveaus zu bewerten ist.

Die Ursachen für die unerwartet hohe Steigung der Kaufpreise sind noch unklar, tendenziell scheint aber auch das zum 31. März auslaufende Baukindergeld eine Rolle gespielt zu haben. Die VALUE-Experten schätzen die stagnierenden Mietpreise als entscheidenden Faktor für ein baldiges Ende des Preiswachstums ein.

Kaum Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Markt

Die Veränderungen beruflicher Bedingungen durch die Pandemien scheinen zwar die Suburbanisierungstendenzen verstärkt zu haben, ein daraus resultierender positiver Preiseffekt lässt sich bisher allerdings noch nicht feststellen. Ein solcher Aufwärtstrend in der Preisentwicklung der Top-7 Märkte lässt sich lediglich im Berliner Umland erkennen, der allerdings bereits 2019 bzw. 2018 eingesetzt hat.

Es scheint so, als hätte die Corona-Pandemie auch nach einem Jahr kaum Auswirkungen auf die Märkte gehabt. Weitere Entwicklungen, besonders zur Suburbanisierung, werden sich wohl erst in den kommenden Jahren abzeichnen.

Das vollständige Exposé der großen Immobilienmarkt-Analyse finden Sie hier: https://www.value.ag/pressemitteilung-value-data-insights-1-quartal-2021/

Weitere Artikel

11.04.2024 Neuigkeiten

Penetrationstest erneut bestanden – IT-Systeme von FIO weisen keine Sicherheitslücken auf

Gute Nachrichten für alle FIO-Kunden: Wir haben den Penetrationstest, den wir in regelmäßigen Abständen durchführen lassen, um etwaige Sicherheitslücken in unseren IT-Systemen aufzudecken, zum wiederholten Mal bestanden. Fazit des Auditberichts: Aktive Eindringversuche blieben ohne Erfolg.

25.03.2024 Neuigkeiten

Jetzt noch besser: FIO Go überzeugt mit integrierter Kamera & ID-Scan

Mit dem Release 2.4.0 wird unsere Companion-App FIO Go noch ein bisschen besser und die Durchführung von Objektshootings sowie das Scannen und Übermitteln von Legitimationsdaten zum Kinderspiel. Weniger Medienbrüche, mehr Funktionalitäten, beeindruckende Resultate – überzeugen Sie sich selbst!

13.03.2024 Neuigkeiten

„Homestaging AI ist ein hervorragender Aufhänger für das Kundengespräch und bei Besichtigungen“

Im Dezember vergangenen Jahres haben wir unser Imagetool Homestaging AI im Rahmen unserer umfassenden KI-Offensive gelauncht. Und das mit großem Erfolg: Allein in den ersten sechs Tagen (!) wurden rund 3.000 und bis zum heutigen Tag sagenhafte 80.000 Homestagings durchgeführt.